Startseite
Heute erreichbar: 09:00 - 18:00 Uhr
07221 / 39 77 20
info@reisehummel.de
Newsletter
reisehummel

Reisehummel
LUST AUF KURZURLAUB
  • Über 700 Angebote
  • Jährlich 40.000 wiederkehrende Kunden
  • Seit 16 Jahren familiengeführt
  • Direkte Terminbuchung oder als Gutschein
  • Kompetente telefonische Beratung:
    07221 / 397720
 
Lust auf Kurzurlaub » Blog » Kurzurlaub in Dresden - ein schönes Erlebnis mit vielen Eindrücken

Kurzurlaub in Dresden - ein schönes Erlebnis mit vielen Eindrücken

Bei einer Stadtrundfahrt Dresden erkunden

Blogger | Reisehummelblog
/images/fotos/2000004/Blogger/Fliegende Hummel.jpg

Unser Blog ist unsere Leidenschaft. Welches sind die schönsten Ecken Deutschlands? Welches sind die heißesten Insider-Tipps? Wo kommen Genießer auf Ihre Kosten? Wo kann man die romantischsten Momente in Deutschland erleben? Wo kann man herrlich entspannen? Die höchsten Gipfel, die tiefsten Täler, durch Metropolen, über das Land und auf dem Wasser. Wir freuen uns über jeden Leser, der mit uns auf Entdeckungsreise in und um Deutschland geht.




Beitrag Blogger weitere Beiträge passende Ziele

Kurzurlaub in Dresden

Dresden zählt unzweifelhaft zu den schönsten Städten Deutschlands. Die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen begeistert durch ihre Lage am Elbufer und die zahllosen architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Dresden wird auch bewundernd als Elbflorenz bezeichnet. Diesen Namen verdankt die Stadt Dresden ihren prächtigen eleganten Bauwerken und den vielen sehr bedeutenden Kunstsammlungen. Der Vergleich mit der berühmten italienischen Renaissance-Stadt ist mehr als gerechtfertigt, denn die Kulisse der weltberühmten historischen Bauten, viele internationale Besucher und das pulsierende Großstadtleben verleihen Dresden ein ganz besonderes Flair.

Ein kurzer Rückblick auf die Geschichte

Dresden stieg gegen 1485 zum Sitz der sächsischen Herrscher und Könige auf und blieb es für viele Jahrhunderte. Nach einem Großbrand im Jahr 1685 wurde Dresden komplett neu aufgebaut und erstrahlte 1732 als "Neue Königliche Stadt". Aus dieser Zeit stammt der typische Dresdner Barock, eine Stilmischung aus Barock und Rokoko, die auch die Architektur anderer europäischer Residenzstädte prägte. Dass die historischen Bauten mit ihrer kunstvollen Architektur heute so strahlend und prächtig jeden Besucher begeistern, ist keinesfalls selbstverständlich. Im Februar 1945 wurde Dresden nahezu völlig zerstört und es dauerte viele Jahrzehnte, bis der alte Glanz wiederhergestellt war. Auch haben viele berühmte Künstler in Dresden gelebt, gearbeitet und ihre Spuren hinterlassen. Friedrich Schiller schrieb hier sein Gedicht "An die Freude", das Ludwig van Beethoven später vertonte und das heute zur Hymne der Europäischen Union geworden ist.

Die berühmtesten Bauwerke der Stadt


Dresden ist ein großartiges Ziel für einen Kurzurlaub oder einen Wochenend-Trip. Wie keine andere deutsche Stadt bietet Dresden eine Vielzahl von großartigen Sehenswürdigkeiten, die auf der ganzen Welt berühmt sind. Der ideale Start zu einem Stadtbummel oder zu einer Stadtrundfahrt ist die berühmte Frauenkirche. Von der Aussichtsplattform auf der Kuppel hat man aus 67 Metern Höhe einen großartigen Ausblick über die gesamte Stadt. Der monumentale Kirchenbau stammt ursprünglich aus dem Jahr 1743 und wurde nach seiner völligen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg erst 2005 nach einer vollständigen und bis ins Detail originalgetreuen Rekonstruktion erneut als evangelisch-lutherische Kirche eingeweiht. Nicht weniger bedeutend ist der Zwinger, ein imposanter Gebäude- und Parkkomplex unmittelbar am Ufer der Elbe. Der Begriff Zwinger bezeichnete früher den inneren, bewohnten Teil einer Festungsanlage. Man sollte sich ein wenig Zeit nehmen, um dieses großartige Bauwerk mit seinen weitläufigen Gärten und idyllischen Brunnen zu besichtigen. Gleich neben dem Zwinger steht die Semperoper, eine der weltweit schönsten Musikbühnen. Schon die Fassade gibt eine Vorstellung von dem eleganten Innenraum mit seinen Galerien und dem prachtvollen Bühnenvorhang.

Dresdens schönste Museen

Wie in Florenz lassen sich auch in Dresden, dem Elbflorenz, Gemälde italienischer Meister bewundern. Die "Gemäldegalerie Alte Meister" zeigt die Sixtinische Madonna von Raffael und zahlreiche Werke von Canaletto. Dazu Werke von Rubens, Rembrandt und weiteren großen Malern der Renaissance und des Barocks. Zauberhafte Exponate ganz anderer Art zeigt das "Grüne Gewölbe". Das Museum im Dresdner Residenzschloss zeigt die umfangreichste Sammlung von Schmuck und wertvollen Dekorationsstücken in ganz Europa. Den technisch Interessierten wird der Mathematisch-Physikalische Salon begeistern. Die Ausstellung in den Räumen des Zwingers zeigt mathematische und physikalische Hilfsmittel und Instrumente aus früheren Jahrhunderten, die noch heute durch ihre Funktionalität verblüffen.

Plätze, die man nicht verpassen sollte

Direkt am Elbufer liegt die Brühlsche Terrasse, die auch der "Balkon Europas" genannt wird. Einst als privater Garten des Grafen Brühl angelegt, öffnet sich von hier ein großartiger und besonders bei Sonnenuntergang ungemein romantischer Ausblick auf die Elbe und die Skyline der Stadt. Noch etwas idyllischer sind die Ufertreppen von Schloss Pillnitz am Stadtrand von Dresden. Das langgezogene Schloss im Stil der Chinoiserie erinnert an einen fernöstlichen Palast. Die Treppen wurden als Anlegeplatz für die herrschaftlichen Gondeln gebaut, mit denen der Adel zwischen dem Zwinger und Schloss Pillnitz pendelte. Die ganze Schönheit des Elbtals und der Stadt Dresden lässt sich von den Loschwitzer Elbhängen bewundern. Zu diesem am östlichen Ufer gelegenen Stadtteil führt das "Blaue Wunder", eine über 100 Jahre alte Stahlfachwerkbrücke, die traditionsgemäß hellblau gestrichen ist. Zu den mehr als 80 Meter hochgelegenen Aussichtspunkten kann man anschließend mit einer Schwebebahn oder einer Standseilbahn fahren.

Gebäude, die man nur in Dresden findet

Das wohl ungewöhnlichste Bauwerk der Stadt trägt den etwas sperrigen Namen Yenidze. Diese ehemalige Tabakfabrik stellte orientalische Zigaretten her und wirkt architektonisch wie eine Moschee, deren Minarett allerdings als Schornstein diente. In der gewaltigen Kuppel ist heute ein Restaurant und am Fuß der "Tabakmoschee" ein beliebter Biergarten. Dresden kann auch mit dem schönsten Milchladen der Welt aufwarten. Pfunds Molkerei ist ein mit farbenprächtigen Fliesen ausgekleidetes Ladenlokal, das Anfang des 19.Jahrhunderts eingerichtet wurde und noch heute genutzt wird. Ein wunderbarer Ort, um ein originelles Andenken an den Kurzurlaub in Dresden zu kaufen. Ziemlich genau 100 Jahre später entstand die gläserne Manufaktur von Volkswagen. Der Komplex ist ein weltweit einzigartiges Objekt und zeigt seinen Besuchern innovative Mobilitätsideen für die Welt von morgen.

Dresden auf bequeme Art und Weise entdecken

Die bequemen Doppelstockbusse halten an allen Sehenswürdigkeiten. Dort kann man individuell aussteigen und nach der Besichtigung einfach mit dem nächsten Bus weiterfahren. Bei schönen Wetter wird die obere Etage der Busse übrigens in ein Cabrio verwandelt.

 

 

 

dresden-bus-fahrt1-Copyright-by-Dresden-03885Dresden-Frauenkirche-Copyright-by-Dresden-03886Dresden-Schloss-Pillnitz-Copyright-by-Dresden-03887Dresden-Yenidze-Copyright-by-Dresden-03889Dresden-von-oben-daemmerung-elbe-Copyright-by-Dresden-03888


Passende Angebote
/images/fotos//31/Vorschau/Altstadtansich-d41312-ddn-Copyright-by-Dresden-Markteing-Gmbh-Foto-by-Frank-Exss-DML-BY-03143_280x141.jpg
79,50 €
3 Tage p.P.
DRESDEN - Kurzurlaub in der traumhaften Elbflorenz 
/images/fotos//31/Vorschau/Dresden-Frauenkirche-Sachsen-KIM_280x141.jpg
119,00 €
4 Tage p.P.
DRESDEN - 3 für 2 zwischen Frauenkirche und Semperoper 
/images/fotos//31/Vorschau/Dresden-Silvester-Saison-Special-Reisehummel_280x141.jpg
131,00 €
3 Tage p.P.
DRESDEN - Silvester an der Elbflorenz 

Themen
Stichwort klicken und passendes Angebot finden:

#Kurzreisen-Sachsen
#Staedtereisen
#Staedtereisen-Dresden

Reisehummel - Ihr Vermittler für Kurzreisen
Reisehummel.de
Fremersbergstr. 22b 76530 Baden Baden
+49 (0) 7221 397720 +49 (0) 7221 3977233, info@reisehummel.de 4.8264




 

Diese Webseite benötigt zum reibungslosen Betrieb und zur Verbesserung unserer Services die Verwendung von Cookies. Welche Cookies gesetzt werden, erfahren Sie in unseren Datenschutzbedingungen. Klicken Sie auf zustimmen, um uns die Verwendung von Cookies zu erlauben.