Startseite
Heute erreichbar: 09:00 - 18:00 Uhr
07221 / 39 77 20
info@reisehummel.de
Newsletter
reisehummel

Reisehummel
LUST AUF KURZURLAUB
  • Über 700 Angebote
  • Jährlich 40.000 wiederkehrende Kunden
  • Seit 16 Jahren familiengeführt
  • Direkte Terminbuchung oder als Gutschein
  • Kompetente telefonische Beratung:
    07221 / 397720
 
Lust auf Kurzurlaub » Blog » Leipzig und seine vielen Facetten entdecken

Leipzig und seine vielen Facetten entdecken

Bei einer Stadtrundfahrt Leipzig erkunden

Blogger | Reisehummelblog
/images/fotos/2000004/Blogger/Fliegende Hummel.jpg

Unser Blog ist unsere Leidenschaft. Welches sind die schönsten Ecken Deutschlands? Welches sind die heißesten Insider-Tipps? Wo kommen Genießer auf Ihre Kosten? Wo kann man die romantischsten Momente in Deutschland erleben? Wo kann man herrlich entspannen? Die höchsten Gipfel, die tiefsten Täler, durch Metropolen, über das Land und auf dem Wasser. Wir freuen uns über jeden Leser, der mit uns auf Entdeckungsreise in und um Deutschland geht.




Beitrag Blogger weitere Beiträge passende Ziele

Kurzurlaub in Leipzig

Leipzig - keine andere Stadt verbindet auf so gute Weise Vergangenheit und Gegenwart. In Leipzig trifft sächsische Gemütlichkeit auf 1000-jährige Geschichte. Hier verlor Napoleon eine seiner wichtigsten Schlachten, 1989 gaben die Leipziger bei den Montagsdemonstrationen den Anstoß für eine friedliche Revolution und Johann Sebastian Bach, einer der bedeutendsten Vertreter der barocken Musik verbrachte seine wichtigsten Jahren in der sächsischen Metropole. Heute ist Leipzig eine pulsierende Stadt die für Jung und Alt viel zu bieten hat. Die Innenstadt lockt mit angesagten Geschäften, Restaurants und Cafés. Grüne Parkanlagen und kleine Kanäle lassen vergessen, dass Leipzig eine Großstadt mit über 500.000 Einwohnern ist.

Architektur, Kunst und Kultur in der Leipziger Innenstadt

Die Leipziger Altstadt mit ihrem Alten Rathaus, dem Markt und der Fußgängerzone lässt sich am besten bei einem Rundgang erkunden. Hier kehrte bereits Goethes Faust in Auerbachs Keller ein. Beeindruckende Bauwerke bilden das architektonische Ensemble der Innenstadt. Wie ein großes Eingangstor steht das Neue Rathaus am Rande der Altstadt. Im Stil des Historismus erbaut, besticht es nicht nur durch seinen reichen Fassadenschmuck, sondern auch durch seine künstlerische Innengestaltung. Seit 1905 ist es der Sitz der Leipziger Stadtverwaltung.

Nicht weit vom Neuen Rathaus befindet sich die Thomaskirche. Sie ist in aller Welt berühmt, da hier seit 1212 der bekannte Thomanerchor seine Heimat hat. Kein geringerer als Johann Sebastian Bach war von 1723 bis 1750 der Kantor des Knabenchores.
Die zweite Hauptkirche Leipzigs ist die Nikolaikirche am anderen Ende der Altstadt. Sie wurde 1165 mit der Verleihung der Stadt- und Marktrechte an Leipzig gebaut. Mit ihren 63 Metern Länge und 43 Metern Breite ist sie die größte Kirche Leipzigs. Bekannt geworden ist die Nikolaikirche aber vor allem durch die seit 1982 regelmäßig jeden Montag stattfindenden Friedensgebeten.

Nur wenige Gehminuten von der Nikolaikirche entfernt, befindet sich der Augustusplatz - mit 40.000 m² einer der zentralen Plätze der Stadt. 1785 angelegt, wurde er, wie auch die auf dem Platz befindlichen Gebäude, stark zerstört. Heute erstrahlt er wieder in neuem Glanz und ist künstlerisches und kulturelles Zentrum von Leipzig. Neben der Oper und dem Gewandhaus wird der Platz vom Paulinum und dem City-Hochhaus eingerahmt. Letzteres, auch "Uniriese" genannt, prägt wie kein anderes Gebäude die Silhouette der Stadt. Es beherbergt Büros, Restaurants und eine Aussichtsplattform. Hier bietet sich ein atemberaubender Blick über die Leipziger Innenstadt.

Die Messestadt Leipzig

Wirtschaft und Handel sind seit jeher wichtige Themen in Leipzig. Händler aus aller Welt kommen in die sächsische Stadt, um ihre Produkte vorzustellen.
Das Gelände der Alten Messe ist nicht zu verwechseln mit dem heutigen Messegelände von Leipzig, wo seit 1996 die Messen stattfinden. 1913 wurde die internationale Baufach-Ausstellung in Anwesenheit des sächsischen Königs eröffnet und markierte damit die Entstehung des Alten Messegeländes. Auf 130.000 m² entstanden bis 1928 siebzehn Hallen. Weitere acht folgten bis 1988. Die Leipziger Messe entwickelte sich Anfang des 20. Jahrhunderts zu einer der wichtigsten Messen der Welt und erhielt entsprechend den Titel "Weltmesse". Die Hallen der Alten Messe werden heute von Unternehmen, Dienstleistern und Forschungseinrichtungen genutzt.

Leipzigs Parks und Wasserstraßen

Leipzig ist eine sehr grüne Stadt. Wunderschöne Parkanlagen rund um die Innenstadt laden zum Spazierengehen und Entspannen ein. Kleine Kanäle durchbrechen die Anlagen und bieten ein interessantes Wasserstraßennetz. Sie gaben Leipzig den Beinamen Klein-Venedig.

Einer von vielen Höhepunkten in Leipzig ist der Besuch eines der ältesten Zoologischen Gärten der Welt. 1877/78 wurde der Leipziger Zoo von Ernst Pinkert als Privatzoo gegründet. Heute zählt er mit seinen großzügigen Freigehegen und Themenarealen zu den modernsten Zoos. Auf 23,3 Hektar geht es von der Savanne in die Tiger-Taiga und die Tropen des Gondwanaland liegen nur einen Katzensprung von der Hochgebirgslandschaft des Himalayas entfernt.

Ein "Muss" bei jedem Leipzigtrip ist das Völkerschlachtdenkmal, von den Leipzigern liebevoll "Völki" genannt. 1813 fand vor den Toren der Stadt eine der größten Schlachten der Geschichte statt. Die Napoleonischen Truppen standen den Heeren von Österreich, Preußen, Russland und Schweden gegenüber. Die Schlacht endete mit der Niederlage Napoleons. 600.000 Tote waren zu beklagen. 1913, hundert Jahre nach der Schlacht, wurde das durch Spenden finanzierte Nationaldenkmal eingeweiht. Mit einer Höhe von 91 m zählt es zu den größten Denkmälern Deutschlands. 500 Stufen führen hinauf zur Aussichtsplattform, die einen guten Blick auf Leipzig und das Umland bietet.

Museen der besonderen Art

Neben einer Vielzahl von Museen, besitzt Leipzig ein nicht alltägliches Museum – das Panometer. Zu wechselnden Themen können hier riesige 360-Grad-Panoramen bestaunt werden. Der Berliner Architekt und Künstler Yadegar Asisi inszeniert seit 2003 im sanierten Gasometer der Stadt seine Rundbilder zu fernen Landschaften und historischen Orten.

Viel kleiner und intimer aber trotzdem sehenswert, ist das Schillerhaus im Stadtteil Gohlis. 1785 verbrachte Schiller hier mehrere Monate und schrieb die "Ode an die Freude". In der Ausstellung wird die Zeit Schillers wieder zum Leben erweckt und seine literarischen Werke vorgestellt.

Leipzig lässt sich auf sehr vielfältige Art und Weise entdecken. Ob zu Fuß, mit dem Bus oder auf dem Wasser, die Stadt ist aus jeder Perspektive sehenswert. Kombinationen mit speziellen Höhepunkten, wie ein Besuch im Zoo oder die Besichtigung des Panometers machen jeden Aufenthalt in Leipzig zu einem einzigartigen Erlebnis. Eine gute Möglichkeit Leipzigs einzigartigen Facetten und eine Vielzahl seiner Sehenswürdigkeiten bequem zu erreichen, bietet sich auf einer
Stadtrundfahrt durch Leipzig.

Leipzig-stadtrundfahrt-bus01-Copyright-by-Stadtrundfahrt-Leipzig-03871Leipzig-Voelkerschlachtdenkmal-01-Copyright-by-Stadtrundfahrt-Leipzig-03873Leipzig-Bootsfahrt-im-Kanal-Copyright-by-Stadtrundfahrt-Leipzig-03868Leipzig-historische-altstadt-markt-Copyright-by-Stadtrundfahrt-Leipzig-03869Leipzig-historische-altstadt-markt-Copyright-by-Stadtrundfahrt-Leipzig-03870Leipzig-Thomaskirche01-Copyright-by-Stadtrundfahrt-Leipzig-03872


Passende Angebote
/images/fotos//1131/Vorschau/Leipzig-Sachsen-Stadtansicht-Turm_280x141.jpg
59,50 €
3 Tage p.P.
LEIPZIG - Kurzreise zum Superpreis 
/images/fotos//1131/Vorschau/Tiere-Giraffe-gross-Zoo-Hals_280x141.jpg
99,00 €
3 Tage p.P.
LEIPZIG - Tierisches Erlebnis mit Zoobesuch 
/images/fotos//1131/Vorschau/Leipzig-Sachsen-Park_280x141.jpg
99,00 €
3 Tage p.P.
LEIPZIG - Städtereise mit Bootstour 

Themen
Stichwort klicken und passendes Angebot finden:

#kurzurlaub-in-deutschland
#Staedtereisen
#Staedtereisen-Leipzig

Reisehummel - Ihr Vermittler für Kurzreisen
Reisehummel.de
Fremersbergstr. 22b 76530 Baden Baden
+49 (0) 7221 397720 +49 (0) 7221 3977233, info@reisehummel.de 4.8264




 

Diese Webseite benötigt zum reibungslosen Betrieb und zur Verbesserung unserer Services die Verwendung von Cookies. Welche Cookies gesetzt werden, erfahren Sie in unseren Datenschutzbedingungen. Klicken Sie auf zustimmen, um uns die Verwendung von Cookies zu erlauben.